Kunst & Kultur > Museen & Kulturgüter

Museen & Kulturgüter

Die Museen zeigen Kostbarkeiten, Raritäten, Kuriositäten, Technik, Wissenschaft, Kunst, Kultur, Geschichte und Natur. Historische Bauten sind für die Geschichte der Region ebenfalls von grosser Bedeutung und interessante Zeitzeugen.

  • Nidwaldner Museen

    Als Kantonales Museum besitzt das Nidwaldner Museum eine Sammlung von Objekten und Kunstwerken, die die Kunst- und Kulturgeschichte des Kantons dokumentieren. Es entstand, wie viele Regionalmuseen, auf Betreiben des lokalen Historischen Vereins.

    Zur Homepage
  • Museum Frey-Näpflin

    Im Stanser Industriequartier unweit der Autobahnausfahrt sind auf zwei Stockwerken in Wechselausstellungen eigene Werke der umfassenden Sammlung des Ehepaares Frey-Näpflin sowie Leihgaben ausgestellt.

    Zur Homepage
  • Glasi Hergiswil

    Sie wandern durch ein liebevoll gestaltetes Illusionskabinett und erleben wie in einer Zeitmaschine die Höhen und Tiefen der 190-jährigen Glasi-Geschichte. Das Museum wurde vom Europarat 1996 als „eines der schönsten Museen Europas“ ausgezeichnet.

    Zur Homepage
  • Hechhuis Wolfenschiessen

    Das Hechhuis wurde 1586 erbaut. Speziell daran ist der Rittersaal und der Dachreiter. Der Bauherr Ritter Melchior Lussi von Stans (1529 – 1606), war Oberst in fremden Kriegsdiensten, Landamman Nidwaldens und einer der einflussreichsten Männer seiner Zeit.

    mehr lesen
  • Schnitzturm Stansstad

    Der Schnitzturm, dessen Namensherkunft bis heute nicht geklärt ist, ist als Wahrzeichen von Stansstad vom See her weit herum sichtbar. Er ziert denn auch mit den im See versteckten Palisaden das Stansstader Gemeindewappen.

    Zur Homepage
  • Stanser Flecken

    Der Dorfkern von Stans zählt zum ältesten Siedlungsgebiet des Nidwaldner Talbodens. Die ersten menschlichen Spuren lassen sich bis in das 2. Jh.v.Chr. zurückverfolgen.

    mehr lesen
  • SkulptUrschweiz

    Ennetbürgen liegt in der Region Obwalden - Nidwalden an der Nord-Südachse mitten in Europa. Die Skulpturen im Dialog mit der Landschaft verleiten zu einer intensiven Wahrnehmung dieser einmaligen Naherholungszone.

    Zur Homepage
  • Winkelriedhaus und Pavillon

    Das Winkelriedhaus wird neu als Museum für Kunst genutzt. Im alten Patrizierhaus befindet sich eine Dauerausstellung, die mit Werken aus der Sammlung in die Kunstgeschichte der Region einführt. Der Pavillon im Garten zeigt jedes Jahr drei Wechselausstellungen.

    Zur Homepage
  • Salzmagazin

    Das Salzmagazin ist das eigentliche Ursprungshaus des Nidwaldner Museums. Sehr zentral, bei der Talstation der Stanserhornbahn gelegen, wird hier von Frühling bis Herbst eine Ausstellung gezeigt, die ein Thema aus der Kultur oder der Geschichte Nidwaldens aufgreift.

    Zur Homepage
  • Festung Fürigen - die Alpenfestung

    In Stansstad vermittelt die Festung Fürigen mit Originalausstattung aus den 1940er Jahren einen realen Eindruck davon, wie die Situation der Schweiz vom Zweiten Weltkrieg bis zum Kalten Krieg militärisch eingeschätzt wurde.

    Zur Homepage