loading ...
spinner

Ein Schluck zuviel

(La cuite) - Komödie in drei Akten von Pierre Chesnot | Dialektbearbeitung von Erwin Britschgi
David Hagendorn, Direktor im Bundesamt für Gesundheit, wacht im Bett einer ihm völlig fremden jungen Frau auf und kann sich an nichts mehr erinnern: Wo er sie kennen gelernt, was er in der vorangegangenen Nacht alles zusammengetrunken hat – und vor allem, woher die Riesensumme stammt, die er in seiner Tasche findet. Nicht genug, dass überraschend der Ehemann der jungen Frau heimkehrt; es suchen den hohen Beamten aus dem Gesundheitsministerium abwechselnd ein Kriminalkommissar und ein Gangster heim – und schliesslich soll David Hagendorn auch noch eine Leiche entsorgen. Was hat er in einer einzigen Nacht bloss angerichtet! David schwört bei allen Heiligen, nie wieder einen Tropfen Alkohol anzurühren. Doch dafür scheint es schon zu spät zu sein. Eine unglaublich spannende Geschichte mit einem nie zu erwartenden Ausgang. Eine echte Herausforderung für ein ambitioniertes Ensemble. Ein wahres Meisterwerk aus der Feder von Pierre Chesnot, dem Autor von „Wohl bekomm’s...“ und „Hotel Mimosa.“

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 27. April 2019 14:00
Weitere Daten
Samstag, 27. April 2019 20:15 - Samstag, 11. Mai 2019 22:30
Sonntag, 05. Mai 2019 16:00
Mittwoch, 08. Mai 2019 20:15
Lokalität
Gemeinde- und Pfarreizentrum Möösli
Hauptstrasse 52
6034 Inwil
Preis
Erwachsene 20.- Nachmittagsaufführung: Senioren Fr. 8.- /Kinder Fr. 5.-
Kontakt
Eibeler Volksbühne Inwil
6034 Inwil
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Kontakt

Gemeinde- und Pfarreizentrum Möösli
Hauptstrasse 52
6034 Inwil