spinner

Luzerner Sinfonieorchester Kammermusik Matinée 1

«Wien, Wien, nicht nur du allein …» heisst das anspielungsreiche Motto, unter dem die sechs Kammermusikmatineen stehen, die ‒ einer schönen Tradition folgenden ‒ jeweils von Musikerinnen und Musikern des Luzerner Sinfonieorchesters gestaltet werden. Mit anderen Worten: Wien ist eben nicht nur Wien. Oder: Wien ist mehr als Wien. Gleich in der ersten Matinee wird das offenbar. Werke von Mahler, Beethoven und Mozart stehen auf dem Programm, und sicher ist nicht zu leugnen, dass alle drei mit Wien ganz wesentlich zu tun haben. Aber Hand aufs Herz: Mozarts Vater stammt aus Augsburg und Beethoven aus Bonn; beide sind also Deutsche. Und Gustav Mahler ist Böhme, den es übrigens erst recht spät in seinem künstlerischen Werdegang nach Wien verschlagen hat. Dennoch ist das ausgezeichnete Renommee, das man der Wiener Oper seit mehr als einem Jahrhundert zubilligt, diesem Gustav Mahler zu verdanken. Und dass es überhaupt eine musikhistorische Epoche wie die Wiener Klassik gibt, geht unzweifelhaft auf Mozart und Beethoven (und Haydn) zurück. Wie gesagt: Wien ist mehr als Wien. Aber dennoch: Wien bleibt Wien

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 11. September 2022 11:00
Lokalität
Orchesterhaus Kriens-Luzern
Arsenalstrasse 28b
6010 Kriens
Homepage
https://sinfonieorchester.ch/de/veranstaltung/kammermusik-matinee-1/
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Orchesterhaus Kriens-Luzern
Arsenalstrasse 28b
6010 Kriens