spinner

Marco Eberle - Blick ins System

08
Jan.
-
05
Feb.2023
Marco Eberle - Blick ins System
Marco Eberle für die Edition 11 der Galerie Stans: Bleiobjekt Himmel und Hölle. Foto: Galerie Stans
Marco Eberle - Blick ins System
Marco Eberles Anzug aus Blei. Foto: Galerie Stans
Marco Eberle - Blick ins System
Six Pack_Marco Eberle_Galerie Stans
×
Objekte/Arbeiten auf Papier. Die Galerie Stans präsentiert einen Tüftler und Materialfetischisten, der die Wahrnehmung der Betrachter unterläuft und die Sinne herausfordert.
Er eröffnet das Ausstellungsjahr 2023 in der Galerie Stans. Der Liechtensteiner Künstler mit Wohnsitz im Oberaargau macht aus Karton Blech und aus Stoff Blei. Die Galerie Stans präsentiert einen Tüftler und Materialfetischisten, der die Wahrnehmung der Betrachter unterläuft und die Sinne herausfordert.

Marco Eberle ist nicht zu trauen. Er narrt unsere Augen. Was als geometrische Komposition daherkommt, entpuppt sich beim genauen Hinsehen als Faltmuster für Six Packs von europäischen Biermarken. Sie sind aber nicht in Karton, sondern in Eisenblech ausgeführt und in den geläufigsten Bierfarben lackiert. Nun hängen sie als abstrakte Reliefs an den Wänden der Galerie Stans. Im „Musikzimmer“ der Galerie sind Drucke von Schallplatten präsentiert. Die Musik ist nicht zu hören, sondern der Tonträger wird zum visuellen Ereignis. Eberles Jagdhorn ist auseinandergedröselt und fast zu einem Kreis geschlossen, aber es ist perfekt gebaut und durchaus spielbar. Hat Joseph Beuys Kleider aus Filz hergestellt, die auch getragen werden konnten, so sind Marco Eberles Kleider aus Blei reine Augenweide.

Edition 11 als „Himmel und Hölle“-Spiel:
Aus Blei nachgebildet ist auch das „Himmel und Hölle“-Spiel, das Kinder aus Papier falten und als Orakel befragen. Eberles Version ist unbenutzbar, ermöglicht keine billigen Voraussagen, sondern fordert zu eigenen Entscheiden auf. Elfmal, für die erschwingliche Edition 11 der Galerie Stans, hat der Künstler das Kinderspiel aus Bleiblech gefaltet. Weitere witzige Kleinobjekte aus Pinselborsten oder Zinn bevölkern die Wandschränke des historischen Flury-Hauses im Stanser Dorfkern. Aus Kunststoff, der als Restmasse aus den Fertigungsmaschinen eines Produktionsbetriebs quillt, formt der Künstler blütenartige Objekte, die nach dem Erstarren mit einer samtigen Schicht beflockt werden.

Tüftler und Materialfetischist:
Eberle beherrscht als gelernter Kunstspengler handwerkliche Techniken und ist mit modernsten Fertigungsmethoden vertraut. Kritisch verfolgt er banale und komplexe Vorgänge und setzt seine Erkenntnisse in einprägsame Objekte und perfekte Drucke um. Mit Marco Eberle präsentiert die Galerie Stans einen Tüftler und Materialfetischisten, der die Wahrnehmung noch und noch unterläuft und die Sinne herausfordert. Eberle war viele Jahre Assistent von Franz Eggenschwiler. Der bedeutende Schweizer Objekt- und Druckkünstler wirkte als Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Eggenschwiler wie Eberle sind handwerkliche Perfektionisten und verfügen über einen augenzwinkernden Witz, der tief gründet.

Mit Marco Eberle eröffnet die Galerie Stans ihr zweites Ausstellungsjahr. Zu erwarten ist auch 2023 eine Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen, die in sechs Einzel-, Doppel- oder Gruppenausstellungen vor einem interessierten Publikum ausgebreitet wird.

Marco Eberle:
1968 in Grabs, SG geboren und in Schaan, Liechtenstein aufgewachsen. Lehre als Kunst- und Bauspengler in Bern. Assistent und Meisterschüler bei Prof. Franz Eggenschwiler. Werkstipendien und -aufenthalte in Berlin und Pisa. Seit 1994 Einzel- und Gruppenausstellungen in der Schweiz, Liechtenstein, Italien, Österreich und Deutschland. Werke in institutionellen und privaten Sammlungen, sowie im öffentlichen Raum. Lebt und arbeitet in Roggwil, BE.

Begleitprogramm:
Vernissage: Samstag, 7. Januar, 15.00 bis 18.00 Uhr, Einführung um 16.30 Uhr
Halbzeit: Sonntag, 22. Januar 2023, 16.00 Uhr, Führung mit Marco Eberle
Finissage: Sonntag, 5. Februar 2023, 16.00 Uhr

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 08. Januar 2023 13:00 - Sonntag, 05. Februar 2023 16:00
Weitere Daten
Sonntag, 08. Januar 2023 15:00 - Sonntag, 05. Februar 2023 18:00
Ergänzende Zeitangaben

Lokalität
Galerie Stans
Dorfplatz 11
6370 Stans
Preis
Eintritt frei
Kontakt
Galerie Stans
Dorfplatz 11
6370 Stans
079 455 06 25
Homepage
https://www.galeriestans.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Galerie Stans
Dorfplatz 11
6370 Stans