spinner

Vernissage: Thomas Heini, Jörg Niederberger

15
Apr.2023
Vernissage: Thomas Heini, Jörg Niederberger
Thomas Heini, 2020, Papier, Fettkreide / Galerie Stans
Vernissage: Thomas Heini, Jörg Niederberger
Jörg Niederberger, ganz und gar durchfreut, 2021 / Galerie Stans
×
Sowohl Heini wie Niederberger lieben die leisen Töne, üben eine meditative Herangehensweise und bieten Raum für sinnliche und besinnliche Erlebnisse.
Der Bildhauer und Zeichner Thomas Heini und der Maler und Plastiker Jörg Niederberger, Studienkollegen an der Kunstakademie Düsseldorf, stellen erstmals gemeinsam aus. Ihre Werke sind wie geschaffen für die Räume der Galerie Stans im historischen Handwerkerhaus von 1874.

Erstmals kreuzten sich ihre Wege in den achtziger Jahren an der Schule für Gestaltung in Luzern. Prägend war als Lehrer Anton Egloff. Beide studierten anschliessend an der Kunstakademie Düsseldorf. Thomas Heini war Meisterschüler von Ulrich Rückriem, während Jörg Niederberger sich als Meisterschüler von Gotthard Graubner der Malerei zuwandte. Eine gemeinsame Grundlage waren die Vorlesungen des Philosophieprofessors Paul Good. Niederberger zog weiter nach London und Kopenhagen, Heini arbeitete in Köln. Nach zehn Jahren im Ausland kam es zur Rückkehr in die Schweiz. Jörg Niederberger übernahm die künstlerische Co-Leitung des «forum:claque Das Kunstlabor» in Baden, Thomas Heini das Bildhaueratelier seines Vaters in Willisau. Niederberger machte sich als Farbkonzepter mit der Verschmelzung von Kunst und Architektur einen Namen.

Überraschende Werke:
Eine Zusammenarbeit nach Jahrzehnten ergab sich bei der Neugestaltung der Kirche in Selzach SO, die Jörg Niederberger 2022 realisierte. Für die Umsetzung der Steinarbeiten setzte er auf das Erfahrungspotential und das grosse Einfühlungsvermögen von Thomas Heini. Diese geglückte Partnerschaft führte schliesslich auch zur gemeinsamen Ausstellung in der Galerie Stans. Beide Künstler präsentieren noch nie gezeigte Arbeiten auf Papier. Heini erläutert: «Zeichnen ist der direkte Weg vom Hirn aufs Blatt, ein Weg, der im Gegensatz zur Arbeit mit dem Stein ohne Planung und Materialaufwand beschritten werden kann.» Bei Niederberger kommen Ölbilder auf Holz und als Überraschung gedrechselte Objekte hinzu. Heini bringt zusätzlich Steinskulpturen nach Stans. Sowohl Heini wie Niederberger lieben die leisen Töne, üben eine meditative Herangehensweise und bieten Raum für sinnliche und besinnliche Erlebnisse. „Meine Malereien sind Farblandschaften, in denen man sich verlieren kann. Oder sich finden“, charakterisiert Jörg Niederberger seine Kunst.

Die Ausstellung von Thomas Heini und Jörg Niederberger ist vom 15. April bis zum 14. Mai 2023 jeweils von Donnerstag bis Sonntag zu sehen.

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 15. April 2023 15:00 - 18:00
Lokalität
Galerie Stans
Dorfplatz 11
6370 Stans
Preis
Eintritt frei
Kontakt
Galerie Stans
Dorfplatz 11
6370 Stans
079 455 06 25
Homepage
https://www.galeriestans.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Galerie Stans
Dorfplatz 11
6370 Stans