loading ...
spinner

Emmenuferweg

Route
Wandern
Länge
58.5 km
Dauer
16 h
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Von der Quelle bis zur Mündung.

Der Emmenuferweg erschliesst eine der reizvollsten Flusslandschaften des Kantons Luzern. Von der Quelle im Herzen der UNESCO Biosphäre Entlebuch führt der Weg auf geheimnisvollen Pfaden in die pulsierende Agglomeration der Stadt Luzern. Auf jedem neuen Meter klingen die Wasser der Bäche und des Flusses ein wenig anders als zuvor und hüllen Sie in einen sanften Rausch. Auf dem Emmenuferweg lassen sich die Gestaltungskraft des Wassers und eindrückliche Naturdenkmäler erleben. Mal fliesst die Emme langsam, mal reissend, bringt Steine in Bewegung, unterhöhlt Ufer, schafft Lebensräume für Tiere und Pflanzen. In fünf Tagesetappen, welche dank idealer Anbindung an den öffentlichen Verkehr auch einzeln erwandert werden können, bietet Ihnen der Emmenuferweg Ein- und Ausblicke der ganz besonderen Art.

Technische Details

Art der Tour
Wandern
Start der Tour
Emmensprung, Sörenberg
Ende der Tour
Bahnhof Luzern
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
976 m
Abstieg
113 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Der Weg liegt unmittelbar an alle SBB-Stationen der Strecke Luzern-Schüpfheim. Er bietet somit willkommene Möglichkeiten, alle beliebigen Teilstücke einzeln zu begehen. Der gesamte Emmenuferweg ist leicht zu begehen, einzig zwischen Schüpfheim und Flühli ist der Weg anspruchsvoller.

Literatur

Die Broschüre «Emmenuferweg - Von der Quelle bis zur Mündung» erhalten Sie unter

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und eine allwettertaugliche Ausrüstung sind unerlässlich.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja