loading ...
spinner

Schneeschuhwanderung Gerschnialp Station-Untertrübsee

Route
Winterwandern
Länge
1.7 km
Dauer
0 ½ h
Schneeschuhwanderung Gerschnialp Station-Untertrübsee
×

Am Fusse des Titlis durch den Gerschniwald streifen und die verschneiten, märchenhaften Wälder bestaunen.

Die Standseilbahn Titlis bringt sie ab TITLIS Talstation hoch zur Gerschnialp. Von der Bergstation geht es ein kleines Stück dem Fahrweg entlang bis man den gut signalisierten Startpunkt des Winterwanderweges erreicht. Dieser führt nach kurzer Zeit zum ersten Highlight der Tour, dem Gerschniwald. Tiefverschneite Tannen, überdeckte Baumstrunke und das Knistern des Schnees unter den Schuhen, lassen einen in eine Märchenwelt eintauchen. Ist der Waldrand bei Schlegi erreicht, geht es durch das offene Gelände am Bitzistock entlang. Hier empfiehlt sich ein Blick ins Tal. Schon bald taucht das Bergrestaurant Untertrübsee in der Ferne auf, der Endpunkt der Tour. Im Restaurant Untertrübsee gilt die Meringue mit Rahm als Geheimtipp. Einen Halt einplanen lohnt sich. Zurück geht es den gleichen Weg.

Technische Details

Art der Tour
Winterwandern
Start der Tour
Gerschnialp Station
Ende der Tour
Restaurant Untertrübsee
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
2 / 6
Aufstieg
45 m
Abstieg
66 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April
Tipp des Autors

Ein Muss für alle, ist einen Halt im Restaurant Üntertrübsee für Meringue mit Rahm.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Parkplätze stehen in Engelberg kostenpflichtig zur Verfügung.

Anreise / Rückreise

Mit dem Auto fahren Sie auf der A2 (Basel-Gotthard) bis Stans Süd, dann auf der  Hauptstrasse 20 km nach Engelberg. Engelberg liegt 30 Minuten von Luzern, 1 Stunde und 15 Minuten von Basel, Zürich oder Bern. 

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Öffentliche Verkehrsmittel

Nationale und internationale Verbindungen (ab Zürich Flughafen Verbindungen im Halbstundentakt mit ca. 1h Fahrzeit) bis Luzern.

Danach mit der Zentralbahn in 43 Minuten durch abwechslungsreiche Landschaft und Schluchten hinauf nach Engelberg.

Weitere Informationen und Links

Restaurant Untertrübsee