loading ...
spinner

Älperchilbi

1 / 4

 

Der Wildmaa und die Wildfrau werden in Nidwalden "Butzi" genannt.

Foto: Michele Murena

 

2 / 4

 

Älperchilbi in Stans

Foto: Stans Tourismus

 

 

 

3 / 4

 

Die Nidwaldner Sonntagstracht

Foto: Michele Murena

 

 

 

4 / 4

 

Älperchilbi Stans

Foto: Michele Murena

 

×

Älperchilbi - ein Erntedankfest für Jung und Alt, mit Brauchtum, Tradition und Geselligkeit. Ein Fest, welches in Nidwalden jährlich gross gefeiert wird.

Die Älperchilbi ist ein religiöses Erntedankfest, aus dem Christentum, welches in der Schweiz von den Alpwirtschaften gefeiert wird. Sie dienen der jeweiligen Dorfbevölkerung und den Bauernfamilien aus den umliegenden Heimwesen als wichtiger gesellschaftlicher Treffpunkt im Jahreslauf.

Geschichtliches

Am verbreitetsten sind sie unter der Bezeichnung «Älperchilbi» (Kirmes der Älper) in den beiden Halbkantonen Ob- und Nidwalden. Der hier besonders stark ausgeprägte Lokalbezug, zeigt sich in den auf dem Hauptplatz dargebotenen Älpersprüchen. Die gehen insbesondere auf dörfliche Begebenheiten ein oder nehmen örtlich bekannte Personen auf den Arm. Vielen Älper- und Sennenchilbenen der Zentralschweiz ist gemein, dass sie von Gesellschaften durchgeführt werden, die aus Jahrhunderte alten Bruderschaften hervorgegangen sind.

Jährliches Highlight

Ein Grossevent ist jeweils die Älperchilbi im Hauptort, Stans. Diese findet traditionsgemäss an einem Sonntag im Oktober statt. Hier finden sich gleich mehrere Älperschaften zusammen und feiern gemeinsam mit dem Volk den Erntedank. Nebst einem Umzug durchs Dorf, anschliessenden lustigen Älpersprüchen und der beliebten Festwirtschaft durch den Tag, ist auch am Abend für Unterhaltung gesorgt.

Daten 2019 Nidwalden

So, 20.10.2019

Älperchilbi Stans

So, 27.10.2019

Älperchilbi Wolfenschiessen, mit Chässpruch

 

Standort und Kontakt

Nidwalden Tourismus
Bahnhofplatz 2
6371 Stans
+41 (0)41 610 88 33
infonidwalden.com
www.nidwalden.com