loading ...
spinner

Informationen zum Wandern

Finden Sie nützliche Informationen, die Sie für Ihren nächsten Wanderausflug in Nidwalden gebrauchen können.

Checkliste

Sind Sie bereit für den Berg? Eine sorgfältige Planung und Vorbereitung der Wanderung schützt vor Überraschungen. Achten Sie bei der Planung auf folgende Punkte:

  • Datum, Anfahrt, Rückreise
  • Distanz, Höhe und Höhenmeter - Touren planen (auf Smartphone oder Tablet)
  • Wegkategorie (Wanderweg, Berg- oder Alpinwanderweg
  • Start, Ende, Zwischenstationen, Pausen
  • Verpflegung
  • Wetter
  • Ausrüstung
  • Verhältnisse vor Ort (Mutterkuhhaltung, Zeckengebiet)
  • Mitwanderer: Handynummern, Erfahrung und Kondition
  • Wegverhälnisse: Route gesperrt oder unterbrochen

Optimale Ausrüstung und Verpflegung

Ausrüstung

  • Feste Wanderschuhe mit Profilsohle
  • Sonnen- und Regenschutz sowie warme Kleidung
  • Wanderkarte
  • Taschenapotheke
  • Mobiltelefon

Trinken und Durstlöscher

Faustregel: Unterwegs jede halbe Stunde einen viertel Liter trinken, auch wenn gerade kein Durst besteht.

  • Leitungswasser oder stilles Mineralwasser
  • Ungesüsste Früchte- oder Kräutertees
  • Bouillon
  • Milcherfrischungsgetränke, z.B. Molke
  • Fruchtsäfte, zur Hälfte mit Wasser verdünnt
  • Isotonische Getränke

Essen für Kraft und Ausdauer

Sehr gut eignen sich kohlenhydratreiche Nahrungsmittel:

  • Haferflocken
  • Vollkorn-Brot zum Frühstück
  • Obst, Bananen und Riegel als Zwischenmahlzeit
  • Teigwarengerichte als Hauptmahlzeit
  • Getreide, Hülsenfrüchte, Geflügel, Käse, Ei oder Fisch
  • Fettarme Milchprodukte

Signalisation

Wanderwege

Gelbe Wegweiser, Rhomben und Richtungspfeile.

Bergwanderwege

Gelbe Wegweiser mit weiss-rot-weisser Spitze, weiss-rot-weisse Markierungen.

Alpinwanderwege

Blaue Wegweiser mit weiss-blau-weisser Spitze, weiss-blau-weisse Markierungen.

Wanderland Routen

Grüne Wegweiser mit einstelliger Nummer (nationale Routen), zweistelliger Nummer (regionale Route) oder dreistelliger Nummer / Logo (lokale Routen).