loading ...
spinner

Stunggis - Typisch Nidwaldnerisch

×

Das Rezept für den Stunggis aus dem Kanton Nidwalden ist ein lang geschmorter Gemüsetopf mit Schweinefleisch.

Zubereitungszeit und Zutaten

400 ml

Fleischbouillon

500 g

Kartoffeln

Zubereitungszeit

70 Minuten

Arbeitszeit

10 Minuten

Kochzeit

60 Minuten

Rezept für

4 Personen

2 Stück

Zwiebeln mittelgross

300 g

Kohlrabi

300 g

Rüebli

300 g

Lauch

2 Esslöffel

Bratbutter

600 g

Schweinsvoressen

1 Prise

Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 Schuss

Majoran, Muskatnuss und Thymian

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln werden geschält und in grobe Würfeli geschnitten. Kohlrabi und Rüebli werden geschält und in grosse Würfel geschnitten. Der Lauch wird gewaschen und in Ringeli geschnitten.
  2. Anschliessend die Bratbutter in einer grossen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise unter Rühren angebraten. Danach wird das Fleisch herausgenommen und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  3. Die Zwiebeln werden mit dem Gemüse im Fett kurz angebraten, danach wird das Fleisch hinzugegeben und mit der Bouillon abgelöscht. Muskat, Majoran und Thymian werden hinzugefügt und der Eintopf wird zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde geschmort.
  4. Die Kartoffeln werden geschält und in Würfel geschnitten und 30 Minuten vor Kochzeitende in den Topf hinzugefügt und gegart. Hin und wieder wird etwas Wasser oder Bouillon nachgegossen, damit der Eintopf ausreichend Flüssigkeit hat.
  5. Die Stunggis werden in Suppentellern verteilt und heiss serviert.

Tipps zum Rezept: Je nach Saison kann auch anderes Gemüse verwendet werden und das Schweinefleisch kann durch Rind- oder Lammfleisch ersetzt werden.

Rezept von: GuteKueche.ch

 

Standort und Kontakt

Nidwalden Tourismus
Bahnhofplatz 4
6371 Stans
+41 (0)41 610 88 33
infonidwalden.com
www.nidwalden.com