loading ...
spinner

Von Kloster zu Kloster auf dem Benediktusweg

Kraftort Maria Rickenbach

×

Eine anspruchsvolle Wanderung verbindet das Benediktinnerinnen Kloster vom Wallfahrtsort Maria Rickenbach mit dem Benediktinerkloster Engelberg.

Auf dem heiligen Benediktusweg

Auf dem historischen Pilger- und Höhenwanderweg kommen Sie an vielen Aussichtspunkten auf die umliegenden Unterwaldner Berge und dem Talboden vorbei. Start ist entweder beim Kloster Maria Rickenbach oder dem Kloster Engelberg. Der Weg führt vorbei an der Sesselbahn Alpboden, der Luftseilbahn Brändeln, Oberrickenbach, der Walenalp und dem Brunnigebiet.

Spezialitäten am Anfang und Ende der Wanderung

Falls sich im Rucksack noch etwas Platz findet ist ein Besuch des Klosterladens in Maria Rickenbach oder der Schaukäserei im Kloster Engelberg besonders empfehlenswert. Produkte aus selbstgepflückten Alpenkräutern und feine Käsesorten, die direkt vor Ihren Augen hergestellt werden, erwarten Sie vor oder nach der Höhenwanderung.

Anforderungen und empfohlene Wanderzeit

Viele Steile Anstiege setzen eine gute Kondition und ein angemessenes Schuhwerk voraus. Die gut beschilderte Wanderung führt über viele schmale, steinige und wurzlige Alpenpfade. Beste Wanderzeit ist Sommer und Herbst, da es im Frühling und Spätherbst zu Schneerutschen kommen kann.

Schwierigkeit

Anspruchsvoll

Wanderzeit

8 Stunden

Streckenlänge

22 Kilometer

 

Standort und Kontakt

Nidwalden Tourismus
Bahnhofplatz 4
6371 Stans
+41 (0)41 610 88 33
infonidwalden.com
www.nidwalden.com