loading ...
spinner

Geschichte erleben im Schnitzturm

1 / 2

Idyllische Sicht auf den Schnitzturm in Stansstad

2 / 2

Der Schnitzturm in Stansstad am See

×

Der Schnitzturm ist das Wahrzeichen von Stansstad. Der einstige Wehrturm und heutige Aussichtsturm wurde in der Zeit von etwa 1310 bis 1315 erbaut. Über Jahrhunderte hinweg war er Teil einer ausgedehnten Seeufer-Befestigungsanlage. Diese zog sich von der Harissenbucht bis hin zur heutigen Garnhänki am Alpnachersee-Ufer am Vierwaldstättersee.

Eigentümerin des Wahrzeichens ist die Gemeinde Stansstad. Das war nicht immer so, denn ursprünglich gehörte der Turm zu zwei Dritteln dem Kanton Obwalden und zu einem Drittel dem Kanton Nidwalden. 1997 schenkte Obwalden seinen Teil der Standortgemeinde. Der Turm ist denkmalgeschützt.

Lage und Öffnungszeiten

Der Turm liegt direkt am Vierwaldstättersee. Er ist zu Fuss vom Hotel Winkelried in einigen Minuten erreichbar. Geöffnet ist das Wahrzeichen vom 1. Mai bis 30. September jeweils von 08:00 – 17:00 Uhr

 

Standort und Kontakt

Schnitzturm Stansstad
Fischergasse
6362 Stansstad
041 618 24 24