loading ...
spinner

Älplerchilbi und Alpabzüge in Nidwalden

1 / 4

 

Der Wildmaa und die Wildfrau werden in Nidwalden "Butzi" genannt.

Foto: Michele Murena

 

2 / 4

 

Älperchilbi in Stans

Foto: Stans Tourismus

 

 

 

3 / 4

 

Die Nidwaldner Sonntagstracht

Foto: Michele Murena

 

 

 

4 / 4

 

Älperchilbi Stans

Foto: Michele Murena

 

×

Älplerchilbi - ein Erntedankfest für Jung und Alt, mit Brauchtum, Tradition und Geselligkeit. Ein Fest, welches in Nidwalden jährlich gross gefeiert wird.

Geschichtliches

Am verbreitetsten sind sie unter der Bezeichnung «Älplerchilbi» (Kirmes der Älper) in den beiden Halbkantonen Ob- und Nidwalden. Der hier besonders stark ausgeprägte Lokalbezug, zeigt sich in den auf dem Hauptplatz dargebotenen Älplersprüchen. Die gehen insbesondere auf dörfliche Begebenheiten ein oder nehmen örtlich bekannte Personen auf den Arm. Vielen Älpler- und Sennenchilbenen der Zentralschweiz ist gemein, dass sie von Gesellschaften durchgeführt werden, die aus Jahrhunderte alten Bruderschaften hervorgegangen sind.

Älperchilbi in Nidwalden

Älplerchilbi Buochs

So, 25. Oktober 2020, 14.30 Uhr Dorfplatz
Nächste Älperchilbi: So, 24. Oktober 2021

Älperchilbi Ennetbürgen

2020 abgesagt
Nächste Älperchilbi: So, 3. Oktober 2021

Älplerchilbi Emmetten (alle 2 Jahre)

Nächste Älperchilbi: So, 10. Oktober 2021

Älperchilbi Stans, mit Umzug

2020 abgesagt
2021 Datum noch nicht bekannt

Älperchilbi Wolfenschiessen, mit Chässpruch

2020 abgesagt
Nächste Älperchilbi: So, 24. Oktober 2021

Älplerchilbi Dallenwil (alle 2 Jahre)

Nächste Älperchilbi: Mo, 25. Oktober 2021

Älplerchilbi Beckenried

2020 abgesagt
Nächste Älperchilbi: So, 14. November 2021

Älplerchilbi Hergiswil (alle 2 Jahre)

2020 abgesagt
Nächste Älperchilbi: So, 16.- Mo, 17. Oktober 2022

Film ab!